Power - Header

Gesamtorganischer Kohlenstoff)-Analyse ist kritisch für die Korrosionsvermeidung und kostenintensive Schäden an Anlagen.

Energie und Solarzellen-Fertigung

TOC-Analysatoren und -Sensoren in Kraftwerken

Das Prüfen auf Total Organic Carbon (TOC; Gesamtorganischer Kohlenstoff) kann das Risiko von Schäden und Korrosion an Turbinen und Kondensatrückfluss-Systemen aufgrund organischer Verunreinigungen verringern. Das Kontrollieren der Konzentration von organischen Verbindungen und Kohlensäure in Kraftwerkswässern ist kritisch, um Korrosion in Kraftwerken zu minimieren. Unter hohen Temperaturen und unter hohem Druck werden organische Verbindungen oxidiert, und es bilden sich ätzende organische Säuren und Kohlensäure. Besonders ätzend sind die Nebenprodukte aus der Oxidation organisch Verbindungen, die Halogene, Schwefel, Stickstoff oder Phosphor enthalten. Diese Verbindungen können außer organischen Säuren und Kohlensäure auch ätzende anorganische Säuren bilden (z.B. Salzsäure, Bromwasserstoffsäure, Salpetersäure, Phosphorsäure etc.).

TOC-Überwachung kann auch helfen, Wärmetauscher-Lecks ausfindig zu machen, indem Kohlendioxid oder Glykol in hochreinem Wasser nachgewiesen wird. Außerdem können TOC-Analysatoren bei Kraft-Wärme-Kopplungen dazu eingesetzt werden, das Risiko von Dampfverunreinigung zu reduzieren.

GE Analytical Instruments bietet einen breiten Bereich von TOC-Überwachung und -Analyse-Lösungen für konventionelle Kraftwerke, Kernkraftwerke und Kraft-Wärme-Kopplungskraftwerke an. Unsere ASTM-genehmigte Methode wird weltweit in großem Umfang in Kraftwerken eingesetzt.

Fertigung von Solar-Photovoltaik (PV)-Zellen

TOC-Analysatoren werden bei der Fertigung von Photovoltaik (PV)-Solarzellen eingesetzt. Wie in der Halbleiter- und Mikroelektronik-Industrie werden bei der Solarzellfertigung große Mengen Wasser eingesetzt, um partikuläre Verunreinigungen zu eliminieren und Fehler zu reduzieren und somit die Prozessausbeute zu maximieren. Fehler senken die Effizienz jeder Solarzelle und erzeugen Abwärme. Wasser-Überwachung auf Total Organic Carbon (TOC) niedriger Konzentrationen ermöglicht es, bei der Photovoltaik-Fertigung etwaige Fehler frühzeitig zu erkennen und zu korrigieren.

Unsere TOC-Geräte für Kraftwerke umfassen:

Leakwise Öl-auf-Wasser-Monitore und Detektoren

Wasserkraftwerke und andere Kraftwerke müssen ständig auf Öllecks überwachen, um kostenintensive Wartung oder erhebliche Ausrüstungskosten zu minimieren, die Umwelt zu schützen und Strafzahlungen zu vermeiden. Unsere Leakwise Kohlenwasserstoff-Überwachungslösungen umfassen:

  • ID-221 Ölreflex-Überwachungssystem
  • ID-223 Ölreflex-Überwachungssystem
  • ID-225 Ölschichtdicke-Überwachungssystem