M9 Portable Header

Die nächste Generation der erste und einzige, für allgemeine Zwecke, Full-Range-TOC-Instrument zur Verfügung. Jetzt mit Leitfähigkeitsmessung capabiltiy die M9 Portable zu einem beliebigen Punkt in einem Wassersystem durchgeführt werden.

M9 Portable Vorstellung

 Der Sievers M9 Protable Organischer Gesamtkohlenstoff (TOC) Analysator ist der am vielseitigsten einsetzbare aus der M9 TOC Analysatorenserie.  Sein nur 9,4 kg (20,8 lb) leichtes, kompaktes Design macht ihn zu einem starken Analysewerkzeug zur Fehlererkennung, das für fortlaufenden Messungen in Leitungen oder an jedem Ort im Wassersystem getragen werden kann.

Der M9 Portable ist für die leichte Bedienung und den kostengünstigen Betrieb konzipiert Er kann für einzelne Probeentnahmen, mit dem optionalen Autosampler oder in einem Prozessstrom für die laufende TOC-Messung eingesetzt werden.

Bisher unerreichter Grad an Effizienz und Flexibilität

  • 50 % schnellere TOC-Analyse gegenüber den 900 Analysator Vorgängermodellen, liefert schon nach zwei Minuten die Messergebnisse
  • Der automatische Betrieb (Kalibrierung, Verifikation und Datenanalyse) und die Autoreagenzien-Einrichtung machen einen unbeaufsichtigten Betrieb möglich.
  • Das Gerät kann jetzt auch gespeicherte Methoden und gestraffte Protokolle verwenden. 

Leicht zu bedienen und kostengünstig

  • Informativere Fehler- und Warnmeldungen mit grafisch verbesserten Fast-Links für die unabhängige     Fehlerbehebung.
  • Die Datenbankstruktur ermöglicht eine sinnvollere Weise, Daten anzuordnen, zu suchen und abzufragen.
  • Es werden keine externen Reagenzien oder Gaszuführungen benötigt.
  • Geringe Wartung - nur wenige Stunden für die präventive Wartung im Jahr
  • Die Kalibrierung ist für 12 Monate stabil
  • Große, farbige Touchscreen-Anzeige mit intuitiven Menüs

Konformität mit dem japanischen Arzneibuch 16 (JP16) und weiteren weltweiten Arzneibüchern

Die Sievers M9 Serie und die Sievers 500 RL haben jetzt einen integrierten Firmware und Software Support, um die Bestimmungen des japanischen Arzneibuchs 16 (JP16), JP <2.59> Analyse des organischen Gesamtkohlenstoffs und JP <2.51> Vorschriften für die Leitfähigkeitsanalyse von destilliertem Wasser und Wasser für die pharmazeutische Anwendung einzuhalten. Die JP <2.59> TOC Bestimmung schreibt für die Kalibrierung und den Systemfunktionstest verschiedene Präparate und Berechnungen vor, die sich von den in den USP und EP vorgesehenen unterscheiden. Die Organischer Gesamtkohlenstoff Analysatoren der Sievers M9 und 500 RL Serie halten alle Arzneibücher, wie das Arzneibuch der Vereinigten Staaten (USP), das europäische Arzneibuch (EP), chinesische Arzneibuch (CP) und das indische Arzneibuch (IP) ein.

Einzigartige TOC Technologie

Die UV/Persulfat Oxidationsmethode und die einzigartige Membranen konduktometrische Nachweistechnologie liefert im Arbeitsbereich des M9 Laboratoriumsanalysator von 0,03 ppb (parts per billion)  bis 50 ppm (parts per million) eine unerreichte Genauigkeit und Präzision. Der M9 Portable Analysator hält die meisten heute gültigen pharmazeutischen und USEPA Gesetzesvorschriften ein oder übertrifft sie sogar