M9 On-line Features&Benefits

Die Sievers M9 On-Line TOC Modell bringt die gleiche Geschwindigkeit und Robustheit der M9 Tragbare und Labor-Analysatoren!

M9 On-Line: Merkmale und Vorteile


Erhöhte Produktivität und Effizienz

  • Zwei Minuten Analysezeit
  • Automatischer Betrieb, wie Kalibrierung und Datenanalyse
  • Die Autoreagenz-Funktion ermöglicht für jede Probe eine automatische Einrichtung der optimalen Flussraten.

Geringe Wartungs- und Betriebskosten

  • Es werden keine externen Reagenzien oder Gaszuführungen benötigt, was Laborplatz, Zeit und Geld spart.
  • Es können in nur wenigen Minuten interne Reagenzienpakete eingebaut werden, um, abhängig von der Anwendung, für drei bis sechs Monate einen ununterbrochenen Betrieb zu erreichen.
  • Für die Analysatoren der M9 Serie sind im Jahr normalerweise nur wenige Stunden präventive Wartungszeit erforderlich
  • Ihr modularer Aufbau ermöglicht das rasche Auffüllen der Verbrauchsmaterialien und die schnelle präventive Wartung.

12 Monate Kalibrierstabilität

Der M9 Laboratorium Analysator wartet im Gegensatz zu konkurrierenden Analysatoren, bei denen eine wöchentliche oder sogar tägliche Kalibrierung erforderlich ist, mit einer 12-monatigen Stabilität der Kalibrierung auf. Die Anwender können zwischen einer Single- oder einer Multipoint Kalibrierung wählen. Er führt Kalibrierberechnungen durch und die Konstanten werden automatisch aktualisiert, um den Betrieb noch weiter zu vereinfachen.

Einfach und intuitiv

  • Große Touchscreen Farbanzeige
  • Im Gerät können auch gespeicherte Methoden verwendet werden.
  • Überblick über den Verbrauchsmaterialstand
  • Die Trenddaten werden in tabellarischer oder grafischer Form dargestellt.

Vielseitige Anwendung
Der M9 On-Line Analysator hat eine Nachweisgrenze von 0,03 ppb, somit kann er die anspruchsvollsten Reinstwasser-Messungen durchführen. Bei den höheren TOC-Konzentrationen bis zu 50 ppm sind seine Präzision und Genauigkeit unerreicht.

Laufende Probeentnahme und Einzelproben
Das integrierte On-Line Sampling System (IOS System™) ermöglicht die leichte Einleitung von externen Standards und Proben. Diese einzigartige Funktion ermöglicht dem Benutzer die Kalibrierung, Überprüfung und System geeignete Standards durchzuführen, ohne das Instrument aus der kontinuierlichen Messwertaufnahme zu entfernen oder die Konfiguration der Probenzuführung zu ändern. Es bewerkstelligt auch Zufallsproben für stichprobenweise Kontrollen von TOC-Proben aus anderen Abnahmestellen im Wassersystem.

Datenkommunikation
Der M9 On-Line TOC Analysator enthält 4-20 mA analoge (3) Industriestandard, binäre Alarmsignal (4) und Modbus TCP/IP Kommunikationseinrichtungen. Es ist zusätzlich ein USB-Anschluss vorhanden, über den man leicht Daten von einem USB Speicherstick herunter laden kann.

Zuverlässigkeit
Mit seinem geschlossenen, staubfreien und spritzwasserfesten Gehäuse der Schutzklasse IP-45 vereint der M9 innovatives Design mit sorgfältig ausgewählten Materialien und Bauteilen, um eine maximale Betriebsdauer zu gewährleisten.