M9 Lab Features & Benefits Header

M9 Labor TOC Analysator: Merkmale und Vorteile

Stufe 1 Analyse der Probenleitfähigkeit
Die elektrische Leitfähigkeit des Wassers ist ein Maßstab für den von Ionen verursachten Elektronenfluss. Die Wassermoleküle dissoziieren in Ionen als eine Reaktion des pH-Wetes und der Temperatur, was eine sehr gut berechenbare Leitfähigkeit ergibt.

Der neue M9 Labor TOC Analysator ermöglicht die Messung der Probenleitfähigkeit. Die einfache Stufe-1-Probenleitfähigkeitsanalyse mit Ergebnissen in nur zwei Minuten spart Arbeitszeit, eliminiert Probleme im Umgang mit Proben und minimiert mögliche Fehlerquellen. Andere Verfahren benötigen zur Messung des organischen Gesamtkohlenstoffs und der Leitfähigkeit zwei getrennte Techniken. Die Sievers M9 TOC Analysatoren analysieren und berichten bei der Verwendung von nur einem Probengefäß gleichzeitig getrennte Ergebnisse für den organischen Gesamtkohlenstoff und die Leitfähigkeit.

Produktivität

  • Zwei Minuten Analysezeit
  • Automatischer Betrieb, wie Kalibrierung und Datenanalyse
  • Die Autoreagenz-Funktion ermöglicht für jede Probe eine automatische Einstellung der optimalen Flussraten.

Geringe Wartungs- und Betriebskosten

  • Es werden keine externen Reagenzien oder Gaszuführungen benötigt, was Laborplatz, Zeit und Geld spart.
  • Es können in nur wenigen Minuten interne Reagenzienpakete eingebaut werden, um, abhängig von der Anwendung, für drei bis sechs Monate einen ununterbrochenen Betrieb zu erreichen.
  • Für die Analysatoren der M9 Serie sind im Jahr normalerweise nur wenige Stunden präventive Wartungszeit erforderlich
  • Ihr modularer Aufbau ermöglicht das rasche Auffüllen der Verbrauchsmaterialien und die schnelle präventive Wartung.

12 Monate Kalibrierstabilität
Der M9 Labor TOC Analysator wartet im Gegensatz zu konkurrierenden Analysatoren, bei denen eine wöchentliche oder sogar tägliche Kalibrierung erforderlich ist, mit einer 12-monatigen Stabilität der Kalibrierung auf. Die Verwender können zwischen einer Single- oder einer Multipoint Kalibrierung wählen. Er führt Kalibrierberechnungen durch und die Konstanten werden automatisch aktualisiert, um den Betrieb noch weiter zu vereinfachen.

Einfach und intuitiv

  • Große Touchscreen Farbanzeige
  • Im Gerät können auch gespeicherte Methoden verwendet werden.
  • Überblick über den Verbrauchsmaterialstand
  • Die Trenddaten werden in tabellarischer oder grafischer Form dargestellt.

Erweiterter Datenzugriff
Der M9 Labora TOC Analysator verwendet einen gewöhnlichen USB-Anschluss, um mit dem optionalen Autosampler zu kommunizieren oder um Daten im Microsoft Excel Datenformat herunter zu laden.