Validierung Reinigung

GE Analytical Instruments ist das führende Unternehmen für Reinigungsvalidierung mit TOC.

Reinigungsvalidierung

Mehr und mehr Firmen auf dem Gebiet der Lebenswissewissenschaften und der Pharmazeutischen Industrie verwenden die TOC-Analyse, um ältere, traditionellere Verfahren für Anwendungen der Reinigungsvalidierung (Cleaning Validation; CV) zu ersetzen. TOC-Analyse ist ein einfacherer und zuverlässigerer Ersatz für die traditionelle, komplexe HPLC-basierten Gerätereinigung und Reinigungsvalidierung. Weitere Vorteile sind:

  • Anwendungsvielfalt
  • Genauigkeit bei der Messung von Rückständen
  • Kürzere Analysezeit
  • Kosten-Nutzeneffizienz
  • Real-Time-Analyse-Rückmeldung zu Spül-/Reinigungsstatus 

Die FDA sieht TOC, basierend auf einer Vielzahl von Studien, die die Gleichwertigkeit von Total Organic Carbon (TOC; Gesamt-Organischer Kohlenstoff) zur Messung von Rückständen belegen, als akzeptiertes Reinigungsvalidierungsverfahren an. (Klicken Sie hier zur Anzeige des Standpunkts der FDA zu TOC und Reinigungsvalidierung.) Die TOC-Analyse eignet sich für Qualitätssicherung, Gerätefreigabe, USP-Freigabe, Abstrichproben, Spülproben, Clean-in-Place (CIP)-Anwendungen und Online-Prozesssteuerung und erfüllt die Process Analytical Technology (PAT; Prozess-Analysetechnologie)-Initiative.

GE Analytical Instruments ist das führende Unternehmen für Reinigungsvalidierung mit TOC und bietet eine breite Palette von Geräten, Dokumentationen und Schulungen an, die Ihnen helfen, ein Reinigungsprogramm zu entwickeln und zu verwalten. Mit unserem Sievers 500 RL-Online-TOC-Analysator sind wir auch an vorderster Front in Sachen Reinigungsvalidierungstechnologie. Informieren Sie sich weiter über unsere Reinigungsvalidierungslösungen:

  • Labor-Reinigungsvalidierung (Abstrichprobennahme)
  • Online-Reinigungsvalidierung
  • At-Line-Reinigungsvalidierung